Geschichtlicher Rückblick

Chronik 1

  • 1787: Um diese Zeit dürfte bereits eine Schule in Rosegg bestanden haben. Zur Benützung als "Schule" wurde dem Mesner das so genannte "Jägerhaus" neben dem Mauthause an der Drau zugewiesen.
  • 1838: Bezug des neu erbauten Schulgebäudes, das östlich der Kirche errichtet wurde.
  • 1931: Der Südtrakt wurde angebaut.
  • Seit 1993 findet der Unterricht im neuen, modernen, sehr geräumigen und hellen Schulhaus, am Wildparkweg gelegen, statt.
  • Das alte Schulgebäude wurde zum Marktgemeindeamt umfunktioniert.

5
Chronik_2
5
Chronik_2

 

Rosegger Storchennest

Storchennest in Rosegg
zu den Archivaufnahmen